BUNT ist der Ort, wo du morgens mit dem perfekt würzigen Espresso in den Tag startest. Wo du mittags deine Kollegen zum Lunch triffst oder abends bei einem Glas Wein und ein paar feinen Tapas entspannst.

Lunch.

Wir kochen jeden Tag mit marktfrischem Gemüse und den besten Zutaten für dich. Unsere Küche ist überraschend leicht, balanciert und so konzipiert, dass du am Nachmittag leistungsfähig bleibst. Wir nehmen euch jeden Tag auf eine kulinarische Weltreise mit - wähle unser Daily Special oder etwas aus der Sommerkarte.

Today's Special

Zum Daily Special servieren wir dir einen marktfrischen Salat.

Menü

Herkunft Fleisch: Kalb: Schweiz / Schinken: Italien / Rind: Schweiz
Herkunft Fisch: Wolfsbarsch: Frankreich (Zucht)

Sweets

Abend

BUNT ist auch am Abend bunt: ab 16h regiert unser Tapasangebot, das keine Wünsche offen lässt. Ob ein Glas Sancerre aus dem Loiretal und dazu ein paar gemischte Oliven oder ein ausgedehnter Tapas-Abend - wir sind für dich da!

Tapas & Antipasti ab 16 Uhr

Herkunft: Schinken aus Italien

Drinks

Bei Allergien und Unverträglichkeiten hilft dir das BUNT-Team gerne bei der Speisewahl.

Stories behind.

BUNT heissen wir nicht nur – bunt sind auch die Lebensmittel, die auf deinem Teller landen, unser modernes Interieur und die urbanen Gäste.

Essen

zürcher Entrecôte

Das Fleisch für unser ,Best in Züri-West-Steak’ stammt aus Zürich und wird 21 Tage am Knochen gereift. Bei welchem Bauern das Rind liebevoll aufwachsen durfte, erfährst du auf unserer Holztafel im Restaurant.

Ravioli von Patrizia Fontana

Patrizia Fontana macht Pasta mit italienischer passione – und das seit 28 Jahren. In ihrem Laden im Zürcher Universitätsviertel stellt sie ihre handgemachten und weit über die Stadtgrenze bekannten Ravioli her, die du bei uns geniessen kannst.

Olivenöl Di Bennardo

Unser international preisgekröntes Olivenöl stammt von Giovanni Di Bennardo. 2002 als Start-Up gegründet, bringt er uns seither Italien auf den Teller. Die Oliven für dieses einzigartige Öl wachsen im Südwesten Siziliens und bilden ein intensives, facettenreiches Extra Vergine. 

Essig von gegenbauer

Erwin Gegenbauer bezeichnet sich selber als kleinster Essigbauer der Welt. Seine Essige werden zu 100% aus dem Grundprodukt hergestellt und weder pasteurisiert noch filtriert. Die Essige reifen mindestens drei Jahre in den Katakomben der familieneigenen Wiener Manufaktur und können ruhig als saures Gold bezeichnet werden. Bereit für die Geschmacksexplosion?

Marinello Gemüse und Früchte

Marinello aus Zürich macht Gastronomen wie uns glücklich – sie transportieren die besten Früchte und Gemüsesorten auf dem kürzesten Weg vom Feld in die Küche. Seit 100 Jahren konzentriert sich Marinello auf regionale Produzenten und pflegt ein Angebot an vernünftig angebauten und nachhaltig produzierten Artikeln. Und das schmeckt man!

Trinken

Lokales Wasser 37 Zürich

So lokal hast du noch nie getrunken! Dieses Quellwasser stammt vom Fusse des Üetlibergs und fliesst durch die ganze Stadt an den Rennweg 37. Per Zufall hat der dortige Hauseigentümer Urs Grütter entdeckt, dass er ein Wasserbezugsrecht aus dem Jahre 1559 besitzt. Das Wasser wird  aus ökologischen Gründen nur in einem Umkreis von zehn Kilometern ausgeliefert. 

CAFFé coppolini

Unser Caffè von Coppolini gehört zu den Besten. Die Kaffeebohnen stammen aus Brasilien, Kolumbien und Indien und werden nach Coppolinis traditionellen italienischem Familienrezept sortenrein geröstet. So entfaltet er ganz langsam sein volles und intensives Aroma. Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato: Unser Barista macht deinen Tag etwas schöner!

Apfelsaft Gartengold

So schmeckt Heimat: Die Äpfel für diesen Saft stammen aus privaten Gärten und Wiesen in der ganzen Schweiz und werden von Menschen mit Beeinträchtigung geerntet. Er ist pur und naturtrüb und schmeckt dank alten und seltenen Sorten einfach nur herausragend.

Sirocco Tee

Ein lokales Kult-Produkt: Vor über 100 Jahren hat Alfons Kuster am oberen Zürichsee seine Kaffeerösterei Sirocco gegründet. Heute gehören zum Sortiment auch ausgewählte Teesorten, die alle zu 100% bio sind. Die Teebeutel werden aus biologisch abbaubarer Maisstärke von Hand genäht. Jeder einzelne Beutel ist somit ein kleines Kunstwerk – und schmeckt auch genau so. 

Amboss

In einer eigens gebauten Kleinstbrauerei in einem Bogen des Wipkinger-Viadukts im Zürcher Kreis 5 entwickelte die Masslos GmbH das endgültige Rezept des Amboss Bieres. Im Januar 2003 wechselten sie aus Kapazitätsgründen für fast 2 Jahre ins Back und Brau im Steinfelsareal. Das Bier verkauften sie ausschliesslich in 20 Liter Fässer für den Offenausschank in Restaurants.

ZOBO Ginger Beer

Ein Berg von frischem Bio-Ingwer, dazu ausgewählte Bio-Gewürze wie Bitterorangenschalen und Koriander stehen am Anfang von jedem ZOBO Ginger Beer. In Feldmeilen von Hand gebraut und abgefüllt, hat dieses Kräuter-Bier eine feine Malznote und einen Alkoholgehalt von 4%. Voll bio und voll vegan.

Mehr Geschichten

Soeder Naturseife

Sogar die Seife, mit der du dir (hoffentlich) die Hände wäschst, stammt aus Zürich: Soeder stellt hier seit 2013 schlichte und natürliche Basics für den Alltag her. Die milde und pflegende Seife kommt ohne Konservierungsmittel aus und besteht aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen. Das Resultat: Die Hände sind nach dem Waschen nicht ausgetrocknet, sondern fühlen sich wunderbar gepflegt an.

www.soeder.ch

Holzbrettli ARK

Unsere Holzbrettli werden aus alten Fussböden von jahrhundertealten Scheunen in Südafrika recycliert. Jedes Stück ist somit einzigartig und wunderschön. Der ARK Workshop unterstützt die lokale Bevölkerung, bewahrt das lokale Handwerk Südafrikas und gibt es an die nächste Generation weiter. 

Lovecrafted setzt auf handgefertigte Produkte mit wundervollem Design und von ausgezeichneter Qualität. Lass dich auf der Homepage inspirieren... 

www.lovecrafted.ch

Team.

Unser Team ist bunt, aber eines haben wir alle gemeinsam: Wir sind Gastgeber mit Herzblut. Der persönliche Umgang mit unseren Gästen ist uns wichtig und wir freuen uns, dich bei uns verwöhnen zu dürfen.

Eure Gastgeber

daniela lorenz, 

Restaurantmanagerin, und

Benjamin Schmidt

Küchenchef

Aktuelles

Hier erfährst du als Erster, was bei uns geschieht.

22.06.2020

BUNT IS BACK

Wir sind wieder da!

mehr

24.10.2019

Ein paar Boquerones gefällig?

Zeit für neue Tapas: Boquerones mit Peterli und Knobli, Pulposalat und geräucherte Burrata sind nur ein paar Beispiele aus unserer neuen Tapaskarte.

mehr

11.10.2019

Der Herbst ist da

Es ist wieder Zeit für Kürbisravioli - aber nicht nur!

mehr

14.06.2019

Unsere Sommerkarte

Leichte Gerichte für die warmen Sommertage - jetzt aktuell im BUNT.

mehr

11.06.2019

Afterwork@Vulkanplatz

Save the date!

mehr

04.06.2019

BARzegar zum Ersten

Ende Mai fand im BUNT der erste BARzegar Cocktailabend statt - mit tintenblauem Gin von Edelranz.

mehr

24.05.2019

Cocktails mit TinteGin

Ginliebhaber und -liebhaberinnen aufgepasst: Am 29. Mai gibt es im BUNT einen Cocktailabend mit Farschid Barzegar! Mit dem Tinte Gin by edelranz wird er drei Signature Cocktails mixen. Nix wie hin, wir freuen uns auf euch!
www.edelranz.com

mehr

05.11.2018

Neues Menü

Unser Herbst-Winter-Menü ist da!

mehr

29.10.2018

Croissants von SERI im BUNT

Neu gibt es im BUNT die von "Gault Millau" als die besten Croissants von Zürich bezeichneten Croissants au beurre von SERI.

mehr

18.10.2018

BUNT...schöne Oase hinter dem Bahnhof Altstetten

Herzlichen Dank an Lunchgate für den tollen Bericht über unser Restaurant!

mehr

12.09.2018

Blogger Event

Im September begrüssten wir einige von Zürichs bekanntesten Food Bloggerinnen und Blogger bei uns zum Tapas Night.

mehr

18.07.2018

BUNT in den Medien

Die Zeitschrift "freundin" hat unter der Rubrik "Wir lieben in der Schweiz" einen kurzen, aber knackigen Bericht über das BUNT veröffentlicht.

mehr

Events

Mitten im aufstrebenden Trendquartier Zürich-Altstetten bietet unser urbanes Lokal einen stilvollen Rahmen sowohl für kleinere und mittlere Businessanlässe, Fotoshootings, Degustationen oder Produktvorstellungen auf höchstem Niveau.

mehr Informationen

Restaurantplan

Am besten schaust du mal bei uns vorbei. Unsere Türen stehen dir montags bis freitags von 7 Uhr bis 21 Uhr – oder bei Bedarf auch länger – offen.